Irgendwo im Nirgendwo

also wenn man 2 arschkarten im leben hat, sind das ja umgerechnt ins schulsystem ja sozusagen zwei sechsen. aber da 2 arschkarten immer doppelt so schlimm sind wie nur eine, addieren wir das einfach mal. also 6+6=12 . hm und das wiederum auf einer skala von 1-10 ist ja sozusagen mehr als man erwarten kann.

hm was will mir das jetzt sagen... das alles schlechte auch gut sein kann ... oder das man glücklich sein sollte wenn man etwas schlechtes im leben hat? ich weiß es nicht, aber es erinnert mich daran das nicht alles aussichtslos ist und sich veränderungen bezahlt machen, auch wenn es auf dem weg einige probleme gibt. es ist nichts selbstverständlich und man sollte auch nichts als dieses hinnehmen. wenn man nicht auch mal etwas mieses durchlebt hat, weiß man die schönen momente im leben gar nciht richtig zu schätzen. also freut euch an dem was ihr habt und an dem was blöde ist!! denn denkt daran ... nichts ist selbstverständlich. ich freue mich über fast alles. wie zum beispiel wenn mich eine fremde person anlächelt obwohl ich sie noch nie gesehen habe und auch nie wiedersehen werde. denn sowas kann man nicht erwarten und auch nicht beeinflussen...

20.1.07 21:24, kommentieren

männer sind die merkwürdigsten wesen überhaupt ... immer meinen alle frauen seien so schwer zu verstehen ... aber habt ihr das schon mal ernstahft bei männern versucht??? ... unlogisch bis zum letzten ...

1 Kommentar 1.11.06 21:21, kommentieren